Wir vernetzen Urologen & Patienten! weitere Infos

Durchführung der Sterilisation des Mannes

Abgeschlossene Familienplanung

Die Sterilisation des Mannes wird auch als Vasektomie oder Vasoresektion bezeichnet. Im Gegensatz zu vielen anderen Möglichkeiten der Verhütung, bietet diese Methode einen besonders hohen Schutz vor einer ungewollten Empfängnis bei vergleichsweise geringen Risiken. Denoch handelt es sich um die Durchführung einer OP und sollte daher von einem kompetenten Facharzt für Urologie vorgenommen werden.

Der ambulante Eingriff erfolgt in der Regel in den Räumen der Praxis und dauert zwischen 30 und 60 Minuten. Vor der OP sollte insbesondere der Unterleibbereich gründlich gewaschen und rasiert werden. Damit der Patient die Vasektomie möglichst schmerzfrei erlebt, wird vor dem Eingriff der Bereich um den Hodensack lokal betäubt. Das geschieht mit einer Spritze, nachdem das betreffende Areal gründlich desinfiziert wurde.

Klassische Vasektomie oder No Scalpel Vasektomie?
Datis Shahriari führt beide Vasektomie-Methoden durch, welche sich im Wesentlichen darin unterscheiden, wie der Urologe an die Samenleiter gelangt. Bei der klassischen Vasektomie wird zur Öffnung der Hodensackhaut ein Skalpell genutzt. Auf ein Skalpell verzichtet wird hingegen bei der No Scalpel Vasektomie. Hier kommt spezielles Instrumentarium zum Einsatz, womit ein Loch "gepiekst" wird und dieses dann soweit gedehnt wird, bis der Urologe einen Zugang zum Samenleiter hat.

Im nächsten Schritt erfolgt bei beiden Methoden mittels Skalpell die Durchtrennung des Samenleiters. Die entstandenen Enden der Schnittstelle werden durch eine Verödung verschlossen. Nun positioniert der Operateur die beiden Samenleiterenden wieder im Hodensack und wiederholt den Vorgang mit dem gegenüberliegenden Samenleiter. Abschließend wird die Hautöffnung am Hodensack wieder verschlossen und dem Patienten die nötige Zeit und Ruhe für die Erholung gegeben.

Zu Hause angekommen, sollte der frisch vasektomierte Mann den Unterleib kühlen und hoch lagern sowie körperlich anstrengende Tätigkeiten vermeiden. Manchmal auftretende Schwellungen und Schmerzen sind oft bereits nach wenigen Tagen verschwunden. Bei Bedarf können jedoch vom Arzt empfohlenen Medikamente zur Schmerzlinderung eingenommen werden.

Wichtig ist, dass in den folgenden Wochen Erfolgskontrollen durchgeführt werden müssen. Dazu wird durch den Urologen in bestimmten Abständen eine Ejakulatprobe für das Spermiogramm entnommen und im Labor untersucht. So kann sichergestellt werden, dass die Vasektomie erfolgreich verlaufen ist und die Zeugungsfähigkeit des Mannes sicher unterbunden wurde. Bei einer Mehrzahl der Patienten können bereits nach 3 Monaten keine Spermien mehr im Ejakulat festgestellt werden.

Im Landkreis Wesermarsch bietet Datis Shahriari von der Braker Facharztpraxis für Urologie interessierten Paaren ein persönliches Vorgespräch zur Vasektomie an und führt die Operation auf Wunsch anschließend durch. Wenn Sie eine Sterilisation in Betracht ziehen, können Sie das Praxisteam kontaktieren und einen Termin vereinbaren.

Vasektomie-Spezialisten für Brake, Nordenham und Elsfleth

Netzwerk-Logo der Vasektomie-Experten


Der Urologe Datis Shahriari hat die Vasektomie als einen Leistungsschwerpunkt seiner Praxis gewählt. Aufgrund seiner Spezialisierung, Fachkompetenz und Routine in Bezug auf diesen Eingriff wird er mit seiner urologischen Praxis im Netzwerk für die Vasektomie gelistet. Gerne können Sie sich auf der Netzwerkseite über weitere Aspekte oder Details zum Ablauf dieser Operation informieren.